Instagram did not return a 200.

Zimtsterne – Die leckersten Kekse zu Weihnachten

By Posted on 0 2 m read 996 views

Auf die Plätzchen, fertig back! Es gibt wohl keine schönere Jahreszeit zum Backen als die Weihnachtszeit. Der Dezember versinkt im wundervollen Duft von Zimt und Vanille, die Häuser sind mit Lichtern geschmückt und wir Eltern freuen uns über leuchtende Kinderaugen wenn sie die ersten Plätzchen ausstechen dürfen. Heute gibt´s Plätzchen die bei uns an Weihnachten nicht mehr fehlen dürfen! Zimtsterne, gehören seit gut zwei Jahren (ja erst!) zu unseren absoluten Lieblingen. Ich mochte Zimt nie richtig aber irgendwie bin ja doch noch auf den Geschmack gekommen.

Mein kleines Krebsmädchen unterstützt mich selbstverständlich wieder beim Backen. Backen mit Kindern macht doch so viel mehr Freude als allein. Das Krebsmädchen liebt es zu backen und ich beobachte sie gerne dabei wie sie voll konzentriert Ihren Teig ausrollt und Ihre Reh Augen dabei vor Freude strahlen. Schon letzten Jahr hat sie es ganz wundervoll gemeistert und ganz alleine Ihre kleinen Sternchen ausgestochen. Dieses Jahr hat Sie noch mehr Geschick aber die Freude ist immer noch so groß als mache sie es zum ersten Mal. Es ist einfach toll zu sehen wie Sie sich die einzelnen Schritte von mir abguckt und nachmacht.

Zimtsterne

Zimtsterne

250g Puderzucker | 3 Eiweiß (M) | Salz | 2 gestrichene TL Zimt | 350 g gemahlene Mandeln (mit Haut) | etwas Mehl | 1 Gefrierbeutel o. Einmalspritzbeutel | Backpapier

Puderzucker durchsieben, Eiweiß und eine Prise Salz steif schlagen, Puderzucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Zum Bestreichen der Sterne ca. 6 EL Eischnee entnehmen. Zimt mit Mandeln mischen und unter den übrigen Eischnee heben. Teig auf eine mit Puderzucker bestäubte Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen. Rest Teig immer wieder verkneten und ausrollen. Ausstecher zwischendurch in Mehl tauchen und abklopfen damit der Teig nicht so dran kleben bleibt. Ofen vorheizen, Umluft: 125 °C. Zimtsterne auf die Backbleche setzten, vom Gefrierbeuten eine kleine Ecke abschneiden, Eischnee auf die Zimtsterne spritzen und verstreichen. Nacheinander im Ofen ca. 15. Minuten backen. Gut auskühlen lassen und ab damit in die Keksdose. Sie halten sich 2-3 Wochen, wenn Ihr es schafft so lange die Finger davon zu lassen.

Wenn Du mal nicht ganz so viel Zeit zum Backen hast, probiere doch mal die Christmas Cookies. Die gehen schnell und sehr einfach. Auch toll zum gemeinsamen Backen mit Kleinkindern.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.